ghip systems GmbH
     ghip systems GmbH
English Deutsch
  English   Deutsch
Home Neuigkeiten Produkte Kontakt

Neuigkeiten

Events

Produktübersicht

Aktive Produkte TDM-Multiplexer IP-Multiplexer Gigabit Switch Fiber-Converter 2.7G Fiber-Converter 10G Fiber-Backup

Passive Produkte DWDM-Multiplexer CWDM-Multiplexer CWDM-Add/Drop WDM-Multiplexer

Optische Module GBIC-Module SFP-Module SFP+-Module XFP-Module X2/XENPAK-Module

Zubehör FO-Patchkabel FO-Dämpfungsglieder

Mess-Equipment Light Source Fiber-Meter CWDM Power-Meter

Download

Kontakt

Glossar

Galerie

Impressum

express OADM

Mehr Flexibilität über Fiber Optic

express OADM Das flexible express CWDM/OADM Konzept ist die ideale Lösung für das steigende Datenaufkommen in Unternehmens- und Metro Access Netzen.
Auch SAN-Netze können hiermit leicht aufgerüstet werden.

Unsere CWDM/OADM-Lösung ist sehr kostengünstig, vollkommen servicetransparent und weit skalierbar.
Alle Komponenten sind für ein CWDM-Netzwerk geeignet, auf dem bis zu 16 Verbindungen unterschiedlicher Standards zur selben Zeit übertragen werden.
ESCON, ATM, Fiber Channel, Gigabit-Ethernet - alles ist gleichzeitig möglich.

Jedes OADM Gerät kann eine einzelne Wellenlänge entnehmen bzw. einspeisen.
Damit werden sehr flexibel Punkt-zu-Punkt, Ring- oder Bus-Konfigurationen möglich.

Durch die verwendete, rein passive Technologie ist die express OAM Serie geeignet für eine ausfallsichere und wartungsfreie Backbone-Architektur.

Siehe auch:
- Die express OADM Familie läßt sich für ihre speziellen Anforderungen optimal mit unseren express CWDM Multiplexern kombinieren.
- Der modular CONV Fiber-Konverter und der switch GIGA als Media-Konverter eignen sich für die aktive CWDM/OADM-Wellenlängen-Erzeugung.
- Zubehör: Eine Auswahl von Glasfaser-Patchkabeln.

Highlights
  • Ideale OADM-Ergänzung zur express CWDM Produktlinie
  • Optisches Drop/Pass und Drop/Insert einzelner CWDM-Kanäle für Punkt-zu-Punkt, Ring- und Bus-Konfigurationen
  • Entspricht dem ITU-T G.694.2 CWDM Standard
  • Bis zu 10 Gbit/s pro Kanal möglich
  • Einfache Integration von neuen Diensten über bestehenden Fiber Optic Leitungen
  • Kostengünstige Transceiver einsetzbar, vorhandenes Equipment kann weiterverwendet werden
  • Metro-Reichweite bis 80 km
  • Vollständig Datenraten- und protokolltransparent
  • Rein passive Komponente, keine Stromversorgung erforderlich
Applikationen
  • Alle Unternehmen und Carrier mit Glasfaser-Infrastruktur
  • Übertragung neuer Applikationen über vorhandene Leitungen
  • Anschluss von Gebäuden an CWDM-Campus-Ringe
  • Anbindung von Außenstellen an Central Offices
  • Ideal für Metro-Core, Metro-Access und Enterprise-Netze
Applikation

Außenstellen sind über CWDM/OADM an die Zentrale angeschlossen


Applikation

Metro CWDM/OADM Glasfaser-Ring mit redundant angebundenen Außenstellen

Technische Daten
2 x CWDM Netzwerk-Ports für Network West/Network East Duplex LC-Anschluss, max. 10 Gbit/s, Kanalabstand 20 nm
Unterstützt ITU-T G.694.2
Alle Drop/Pass/Insert-Kanäle Duplex LC-Anschluss
Netzteil nicht erforderlich
Abmessungen 19" 1HE, Tiefe 260 mm
Betriebsumgebung Temperatur 0-60oC, Luftfeuchtigkeit max. 90% nichtkondensierend
Bestell-Informationen

express OADM 5201
1 x Kanal Drop/Pass
1 x Network West
1 x Network East


Best.Nr.: G5201-XXXX-0

express OADM 5301
1 x Kanal Drop
1 x Kanal Insert
1 x Network West
1 x Network East

Best.Nr.: G5301-XXXX-0

XXXX = Kanal in nm
verfügbare Kanäle sind:
1271, 1291, 1311, 1331,
1351, 1371, 1431, 1451,
1471, 1491, 1511, 1531,
1551, 1571, 1591, 1611nm

express OADM 5202
2 x Kanal Drop/Pass
1 x Network West
1 x Network East


Best.Nr.: G5202-XXXX-0

express OADM 5302
2 x Kanal Drop
2 x Kanal Insert
1 x Network West
1 x Network East

Best.Nr.: G5302-XXXX-0

express OADM 5204
4 x Kanal Drop/Pass
1 x Network West
1 x Network East


Best.Nr.: G5204-XXXX-0

express OADM 5304
4 x Kanal Drop
4 x Kanal Insert
1 x Network West
1 x Network East

Best.Nr.: G5304-XXXX-0

Weitere OADM Ausführungen auf Anfrage


Downloads

DatenblattDatenblatt OADM-
Komponenten


ApplikationApplikation Beispiel für einen redundanten OADM-Ring

ApplikationApplikation Beispiel für eine OADM-Drop/Pass Anbindung



 up

© ghip systems GmbH 2001 - 2012